Das Steyrer Team bei den oberösterr. Landesmeisterschaften 2016

Das Steyerer Team bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften 2016

 

 

Am 2. und 3. Juli versammelte sich die Oberösterreichische Schwimmelite im Steyrer Stadtbad. 160 Sportlerinnen und Sportler starteten mehr als 2000 Mal und schwammen um die begehrten Landesmeistertitel. Der ASKÖ Schwimmclub war mit 12 Schwimmerinnen und 17 Schwimmern vertreten und stellte mit 24 Gold- 15 Silber- und 11 Bronzemedaillen die erfolgreichste Mannschaft.

Die Landesmeisterschaften waren für viele Steyrer Talente ein ...wichtiger Meilenstein vor den Saisonhöhepunkten. Einerseits, um sich für die Staatsmeisterschaften zu qualifizieren, oder wie im Falle von Alexander Trampitsch, letzte Wettkampferfahrungen vor den Junioren Europameisterschaften (6. – 10. Juli in Ungarn) zu sammeln.
Punktgenau bereitete der Trainerstab um Nicolas Delvigne die jüngeren Talente für die Bewerbe vor und so wurden reihenweise Limits für die Österr. Meisterschaften der Jugend- und Schülerklasse Ende Juli in St. Pölten erschwommen.
Einmal mehr bewies die Steyrer Schwimmfamilie, wie man ein großes Meeting organisiert. Ehrengast Ing. Markus Vogl zeigte sich vom Einsatz der ehrenamtlichen Helfern, der Stimmung und den sportlichen Leistungen begeistert. Jubelstimmung brandete auf, als der Sprecher die erfolgreiche Olympiaqualifikation von Lena Kreundl verkündete.